Geschäfts­an­bah­nungs­rei­se zum The­ma „Bau­wirt­schaft mit Fokus auf nach­hal­ti­ges Bau­en“, Belgien

Vom 22. bis zum 24. Juni 2021 organisieren die Deutsch-Belgisch-Luxemburgische Handelskammer (AHK debelux) und die Handwerkskammern zu Köln und Aachen im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Geschäftsanbahnungsreise für KMUs nach Belgien zum Thema „nachhaltiges Bauen“. Der belgische Bausektor bietet für Unternehmen, die im Bereich des nachhaltigen Bauens tätig sind, viel Potenzial und erweist sich trotz der Corona-Pandemie als besonders krisenresistent. Mit einem hohen Anspruch auf Nachhaltigkeit und dem großen Bestand an Altbauten in Belgien, eröffnen sie sich zukunftsfähige Märkte für Deutsche Unternehmen. Die Reise besteht aus einer digitalen Fachkonferenz mit regionalen Experten sowie B2B Termine und diversen Standortbesuche. Je nach Lage der Pandemie wird die Veranstaltung komplett digital oder z.T. vor Ort stattfinden.

Anmeldefrist ist der 16. April 2021.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Veranstaltungswebseite der AHK debelux sowie der Broschüre (PDF) und Teilnahmeerklärung (PDF).

Die Bausituation in Belgien

  • Belgiens Gebäudebestand von etwa 4,5 Millionen Gebäuden ist insofern einzigartig, als dass der Bestand an Altbauten sehr hoch ist. Dementsprechend groß ist der Bedarf an Renovierungs- und Modernisierungslösungen, insbesondere im Bereich der Dämmung und Isolierung.
  • Auch seitens der Politik steigen die Anforderungen an die Energieeffizienz von Wohn- und Gewerbegebäuden: ab 2021 sollen alle Neubauten zudem energieneutral (nearly zero energy building) sein.
  • Da die Abfallproduktion im Baugewerbe 1/3 des belgischen Abfalls ausmacht, steigt auch das Interesse an materialbewusstem Bauen und wiederverwendbare Bau-materialien sowie an Lösungen für die Wiederverwendung  bestehender Baustoffe.

Kontakt
AHK debelux / DE International
Axel De Macq
Tel.: + 32 2 204 01 84
E-Mail: demacq@debelux.org
https://debelux.ahk.de

Handwerkskammer zu Köln
Bernd Krey
Tel.: + 49 221 2022 790
Fax: + 49 221 2022 766
E-Mail: krey@hwk-koeln.de

Wir sind dabei.